Fünf einfachen Tipps von Top-Männer-Friseur Anthony Mayes

männerfrisur

Auch wir Männer sollten auf unser Haar acht geben und dieses so gut pflegen, wie es nur geht. Top-Friseur Anthony Mayes hat hierzu ein paar nützliche Tipps.

1. Immer schön waschen
Viele Leute denken, dass das Waschen Ihrer Haare jeden Tag schlecht ist, aber das ist nicht wahr – solange Sie ein Shampoo von professioneller Qualität verwenden (eines, das in Salons verkauft wird). Das ist wichtig, weil sie nicht dazu neigen, Parabene oder andere Inhaltsstoffe zu enthalten, die Trockenheit verursachen können. Sie können auch einen Kopfhauttoner verwenden, um sich um Ihre Kopfhautgesundheit zu kümmern.

2. Guter Zustand
Conditioning ist eine gute Sache, weil es das Haar glättet und weich macht und kümmert sich um die Haarcuticula. Jedoch können Leute mit feineren Haartypen finden, dass einige Conditioner ein wenig zu schwer sind, weil sie wie ein Dichtungsmittel wirken. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie nicht jedes Mal einen Conditioner verwenden, wenn Sie es waschen.

3. Fettendes Shampoo
Wenn Ihre Kopfhaut trocken oder juckend ist, ist es in der Regel, weil Ihr Haarprodukt zu hart ist – und das ist ein weiterer guter Grund, über die Verwendung eines leicht fettenden Shampoos nachzudenken. Es mag widersprüchlich erscheinen, aber Kopfhauttrockenheit könnte tatsächlich sein, was Ihr Haar fettig macht, weil eine trockene Kopfhaut mehr Talg freisetzt, was schwer zu kontrollieren sein kann.

4. Bleiben Sie cool
Das Haar ist stärker als du denkst, aber wenn du dein Haar aggressiv trocknest, wird es herauskommen, besonders wenn du feines Haar hast. Übermäßige Hitze und Spannung sind schlecht für das Haar, also wenn Sie einen starken Pinsel und hohe Hitze verwenden, werden Sie Ihr Haar beschädigen. Einen Haartrockner täglich zu benutzen ist in Ordnung, aber benutze ihn nicht in den heißesten Umgebungen.

5. Halten Sie es natürlich
Viele Marken, wie Hanz de Fuko und Balman, bringen Produkte hervor, die Pflanzenextrakte, Argonöl, Jojoba-Butter enthalten – sogar Wachse enthalten einige natürliche Inhaltsstoffe, die das Haar nähren. Also verwenden Sie die besten Produkte, die Sie können, und denken Sie auch an restaurative Produkte wie Leave-in Conditioner.